Afrikanische Skizzen

Afrikanische Skizzen

12,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-2 Tage

Sofort lieferbar

Sofort lieferbar

Art.Nr.: 978-3-86963-955-0

Beschreibung

Afrikanische Skizzen
Sklaven - Entdecker - Flüchtlinge

Awad Eckstein

Softcover, 184 Seiten
ISBN 978-3-86963-955-0

Afrika ist der zweitgrößte Kontinente mit einer Fläche von 30,3 Millionen km², das sind 22 Prozent der gesamten Landfläche der Erde, und wird von 1,2 Milliarden Menschen bewohnt.

Oskar Baumann schrieb: ... Die Neger kennenzulernen, hatte ich wahrlich Gelegenheit genug. Ich habe mit Negern mein Zelt und meine Hütte geteilt, mit Negern aus einer Schüssel gegessen. Ich bin von Negern mit Keulen über den Kopf geschlagen und von Negern als Gott verehrt worden. Jahrelang ohne europäische Begleitung im Inneren Afrikas reisend, war ich auf ihre Gesellschaft angewiesen. Die Swahili-Sprache, wochen- und monatelang die einzige, die ich zu hören bekam, ist mir lieb und traut wie eine zweite Muttersprache geworden. Unter anderen Verhältnissen nach Afrika zurückgekehrt habe ich den intimen Umgang mit Eingeborenen auch später teils aus Neigung, teils aus Gewohnheit fortgesetzt.

Viele afrikanische Könige verkauften ihre Untertanen an die Sklavenhändler, später arbeiteten ihre Nachfahren, die Eliten der unabhängig gewordenen Staaten, Hand in Hand mit den Vertretern der alten Kolonialmächte, noch heute sind vielen Herrscher ihre lukrativen Verbindungen zu den Industriestaaten wichtiger als die eigene Bevölkerung.
 
Der afrikanische Kontinent ist verschuldet, abhängig und dem ausländischen Kapital auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Die Menschenströme nach Norden werden sicherlich auf absehbare Zeit nicht versiegen. Und weiterhin werden viele Menschen ihr Leben im Mittelmeer lassen!

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Bestseller