MDK im Dialog: Sozialrichter und Medizinischer Dienst

MDK im Dialog: Sozialrichter und Medizinischer Dienst

19,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Woche

Sofort lieferbar

Sofort lieferbar

Art.Nr.: 978-3-937439-98-3

Beschreibung

MDK im Dialog: Sozialrichter und Medizinischer Dienst
U. Weibler / G.Zieres (Hg.)

Softcover, 176 Seiten
ISBN: 978-3-937439-98-3

Mit Beiträgen von: MDK: Dr. med. Friederike Laufersweiler- Lochmann, Joachim Müller, Dr. med. Klaus-Dieter Baumruck, Vera Buck, Dr. med. Martin Canzler, Claudia Köhler, Dr. med. Martina Modrack, Dr. med. Brigitte Seitz, Dr. med. Walter Sommerfeld, Dr. med. Karin Stockdreher. Sozialrichter: Dr. Anja Becker, Dr. Claus-Peter Bienert, Jürgen Didong, Dr. Jürgen Olk, Dr. Michael Ruppelt, Dr. Heinz-Jürgen Sattler, Christian Riefler, Dr. jur. Christian Traupe.

Die Rechtsprechung der Sozialgerichtsbarkeit beeinflusst unmittelbar die Leistungsgewährung im Bereich der Gesetzlichen Kranken- und der Pflegeversicherung. Hintergrundinformationen zu Entscheidungen, Urteilen und Auswirkungen erreichen eher die Fachöffentlichkeit als die Versicherten und Patienten.

Hier setzt die vorliegende Publikation an, indem ausgewählte Themen von Fachleuten vorgestellt und analysiert werden.
Sie entstand als Ergebnis gemeinsamer Tagungen von Sozialrichtern und Medizinischem Dienst der Krankenversicherung (MDK) Rheinland-Pfalz, in denen im Dialog Bereiche wie u.a. Neue Rechtsprechung des EuGh zur Auslandsbehandlung, Arzneimittel außerhalb der Regelversorgung, Off Label Use, Plastische Operationen, Ermittlung des Zeitaufwandes zur Grundpflege bei Kindern, Hilfebedarf bei Mukoviszidose und viele mehr diskutiert und unterschiedliche Standpunkte herausgearbeitet wurden.

Da die Sozialversicherungsträger ihre Leistungsentscheidungen oft nach einer vom Bundesgesetzgeber vorgesehenen Beratung und Begutachtung durch den MDK treffen und diese wiederum durch die Rechtsprechung der Sozialgerichtsbarkeit unmittelbar oder mittelbar mitbestimmt wird, erhält der Leser mit diesem Buch inhaltliche Informationen zu Leistungsbereichen des Gesundheitswesen und einen Einblick in die juristische und sozialmedizinische Sichtweise.

Die sachlichen Hintergründe der komplexen Themen sowie die teilweise kontroversen Anschauungen der Sozialgerichtsbarkeit und des MDK hierüber werden allgemeinverständlich dargestellt. Mögliche Perspektiven und Lösungsansätze zum Abbau der Verständigungs- und Verständnisschwierigkeiten zwischen den Parteien sollen Denkanstöße geben, den Dialog zwischen der Sozialgerichtsbarkeit und dem MDK als Bindeglied zu den Sozialversicherungsträgern weiter zu fördern.

Für den Versicherten wird der Zugang zur Sozialgerichtsbarkeit aufgezeigt und deren Funktionsweise mit entsprechenden Auswirkungen an Praxisbeispielen erläutert.

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Bestseller