Anna ist stark – Nachdenkgeschichten

Anna ist stark – Nachdenkgeschichten

15,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-2 Tage

Sofort lieferbar

Sofort lieferbar

Art.Nr.: 978-3-86963-773-0

Beschreibung

Nachdenkgeschichten

Liesel Willems

mit Zeichnungen von Anne Kurth

Klappenbrochur, 136 Seiten
ISBN 978-3-86963-773-0

Die Nachdenk-Geschichten sind aus der Perspektive und der Erlebnis- und Erfahrungswelt von Kindern heraus geschrieben und greifen ihre Fragen und Probleme auf. Sie sind einfühlsam, sensibel und gehen auf ihre Gefühle, Sorgen, Ängste und Verzweiflung ein, die von Erwachsenen oft nicht gesehen oder von ihnen übergangen werden.

Diese Geschichten nehmen die Kinder und ihre Probleme ernst, ohne ihnen den Mut zum Handeln zu nehmen. Im Gegenteil: sie zeigen durch menschliches Verhalten Lösungswege und Perspektiven auf.  Damit werden sie zu Nachdenkgeschichten, die helfen können, das zu thematisieren und an- und auszusprechen, was viele Kinder bewegt.

Sie bilden so auch für Erwachsene eine einfühlsame Hilfe,  gemeinsam mit Kindern zu dem vorzudringen, was sie im Inneren bewegt, was sie - oder auch die Erwachsenen - oft nicht anzusprechen wagen. Die Geschichten helfen, über eigene existenzielle Probleme nachzudenken, sich ihnen zu stellen und nach Lösungen zu suchen.
Dabei geht es nicht nur um dramatische Krisen, Konflikte und Ängste, sondern eigentlich um Alltägliches, in dem Freude, Nähe, Geborgenheit, Freundschaft, Vertrauen und Offenheit eine wichtige Rolle spielen.

Der Erlös dieses Buches geht an die Kinderhilfsorganisation terre des hommes, die Kinder in Afrika, Asien und Lateinamerika, aber auch Kinder hier bei uns und auf der Flucht unterstützt und zu ihrem Recht verhilft.

23 wundervolle, ganzseitige und vierfarbige Zeichnungen von Anne Kurth illustrieren nicht nur die Geschichten, vielmehr ermöglichen sie besondere Sichtweisen und Zugänge.

Ein Buch für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene gleichermaßen. Besonders geeignet für den Einsatz im Unterricht, gerade auch wegen der Kürze der einzelnen Geschichten.



Liesel Willems

Die 1950 in Krefeld geborene Autorin arbeitete zunächst als Sozialpädagogin in Krefeld, Köln, Aachen und Rom. Seit 1981 veröffentlicht sie Gedichte und Geschichten für Erwachsene in verschiedenen Verlagen.
 
Von ihren vier Töchtern ließ sie sich überreden, „mal was Vernünftiges“ zu schreiben. Das war der Anstoß für ihre Kinderbücher.

1989 erhielt sie den 1. Preis Prosa beim Nettetaler Literaturwettbewerb, 1997  den 1. Preis Prosa beim 10. NRW- Autorentreffen. 2014 wurde sie Preisträgerin des Lyrik-Wettbewerb postpoetry.NRW

Sie leitete zahlreiche Schreibwerkstätten für Erwachsene wie für Schülerinnen und Schüler und stellt in Lesungen immer wieder ihre Texte vor. Heute lebt sie in Krefeld.

Anne Kurth


Die 1947 in Grimma (Sachsen) geborene Künstlerin lebt seit 1957 in Krefeld. Fünf Jahre besuchte sie dort die Werkkunstschule und legte ihren Schwerpunkt dabei auf Freihand-, Aktzeichnen und Druckgrafik.

Sie war von 1978 bis 1980 Mitglied der Grafik-Gemeinschaft Gruppe Griffel, Krefeld, von 1980 bis 1983 der Gruppe Werkstatt 80, Krefeld und ist heute Mitglied der Gemeinschaft Krefelder Künstler. 1980 verbrachte sie mit der Arbeit an Druckgrafiken einige Zeit in der Sommerakademie Salzburg.

Ihre Werke wurden bereits in einer Reihe von Einzelausstellungen gezeigt: 1988, 1994, 1998, 2002, 2005, 2015 im Kunst-Spektrum Krefeld; 2006 und 2011 in der Lukaskirche Krefeld; 2013, 2016 beim Sozialdienst Katholischer Frauen, Krefeld.
In Gruppenausstellung war sie seit 1976 im Kunst-Spektrum und in der Friedenskirche Krefeld, in Rheda-Wiedenbrück, Viersen, Nettetal, Roermond (NL), Nijmwegen (NL), Bergisch-Gladbach, Kempen und Neukirchen-Vluyn vertreten.

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Bestseller