Die Brücke aus Gras

Die Brücke aus Gras

14,95 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-2 Tage

Sofort lieferbar

Sofort lieferbar

Art.Nr.: 978-3-86963-322-0

Beschreibung

Die Brücke aus Gras
Eine Geschichte aus Peru

Christina und Kurt Rosenthal
Pb, 36 Seiten, zahlr. Farbbilder
ISBN 978-3-86963-322-0

Christine Rosenthal und Kurt Rosenthal studierten Grafik, Malerei und Film. (Fachhochschule Mainz, Gesamthochschule Kassel und Hochschule für Bildende Künste Hamburg). Die Zusammenarbeit begann 1971 in ihrer Hamburger Filmproduktionsfirma.
Im Jahre 1973 gingen sie gemeinsam nach Südamerika, wo sie mehr als hundert Filme für das deutsche und holländische Fernsehen, internationale Organisationen und das peruanische Kino drehten.
Zu den wichtigsten Arbeiten gehört eine Fernsehserie über traditionelle indianische Medizin in Lateinamerika im Auftrag der Deutschen Welle/NDR, die weltweit verbreitet wurde. Der 45-minütige Dokumentarfilm „Die Brücke aus Gras“, der 1980 in Peru entstand, gehört zu den prämierten „Klassikern“.
Die Filme befinden sich zum großen Teil in der Deutschen Kinemathek/Museum für Film- und Fernsehen in Berlin, wo sie betreut und verliehen werden.
Kurt und Christine Rosenthal erhielten insgesamt 20 Preise und Anerkennungen auf internationalen Filmfestivals und von der Filmförderung der BRD.
An der Universidad de Lima leiteten sie während insgesamt 10 Jahren ein deutsch-peruanisches Regierungsprojekt an der Fakultät Kommunikations-wissenschaften und unterrichteten dort zugleich in der Film klasse.
Sie veröffentlichten mehrere Bücher und Illustrationen über kulturelle und soziale Themen Lateinamerikas, darunter im Jahr 1993 dieses illustrierte Kinderbuch, das in sechs Sprachen veröffentlicht wurde und 2021 im latros Verlag neu erschien.
Die Erinnerungen an die Arbeit und das Leben in Lateinamerika wurden als Buch vom latros Verlag mit dem Titel „26 Jahre unterwegs in Peru“ herausgegeben.
„Mit Oma Rosa durchs Universum“, ein Roman von Christine Rosenthal für Kinder von 8 bis 88, der autobiografische Züge trägt und in fantastische Welten führt, wurde 2020 ebenfalls vom latros Verlag herausgegeben.
Besondere Faszination übt seit jeher auf beide die Farbenlehre aus, und führte zur Durchführung von Vorträgen, Seminaren und einem eigenen System ganzheitlicher Farbberatung und Aufstellung mit Tikay©-Farbölen.
Die Bilder von Christine und Kurt Rosenthal wurden durch die Filmarbeit inspiriert, die sie in viele Winkel der Welt führte. Sie wurden in mehr als dreißig Ausstellungen in vielen Ländern ausgestellt.
Die Familie lebt in Mainz, wo sich das Atelier und der Sitz des Familienunternehmens Schori-Schwimmartikel GmbH befindet.

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Bestseller