Unterwegs in Ă„gypten

Unterwegs in Ă„gypten

14,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Woche

Sofort lieferbar

Sofort lieferbar

Art.Nr.: 978-3-86963-350-3

Beschreibung

Unterwegs in Ă„gypten
Reiseroman

Karl Plepelits

Softcover, 248 Seiten
ISBN 978-3-86963-350-3
auch als ePUB/PDF erhältlich

Unterwegs in Ägypten. Künde mir, Muse, den Mann, den vielgereisten, der gar viel in Ägypten umherirrte. Vieler Menschen Städte und Landschaften besuchte er. Vieler Menschen Sinnesart lernte er kennen. Viele überwältigende Schönheiten entdeckte er. Von vielen ungeahnten Sitten und Gebräuchen erfuhr er. Aber gar viele Schmerzen erlitt er in seinem Herzen, über und unter der Erde, am Nil und in der Wüste, während er sein Leben zu retten suchte und das der beiden geliebten Gefährtinnen.
Eine Liebeserklärung an Ägypten und die Ägypterinnen – akribisch recherchiert, vergnüglich serviert.

Karl Plepelits. Wurde in Wien geboren, lebt in den Bergen der Steiermark. War nach dem Studium der Klassischen Philologie, Alten Geschichte und Anglistik als Lehrer, Reiseleiter, literarischer Übersetzer und Wissenschaftler tätig. Arbeitete als solcher auf dem Gebiet der Altertumswissenschaft und Byzantinistik.


Rezension
Spannende Reiseliteratur
Künde mir, Muse, den Mann, den vielgereisten, der gar viel in Ägypten herumirrte. Vieler Menschen Städte und Landschaften besuchte er. Vieler Menschen Sinnesart lernte er kennen. Viele überwältigende Schönheiten entdeckte er. Von vielen ungeahnten Sitten und Gebräuchen erfuhr er.
Dieser vielgereiste Mann ist ein österreichischer Reiseleiter, der eine Reisegruppe nach Ägypten begleitet, mit "beiden geliebten Gefährtinnen" von islamischen Fundamentalisten entführt wird und Unglaubliches erlebt.
Kärtner Seniorenzeitung, Mai 2009


Neuerscheinung von Autor Karl Plepelits
Abenteuer und Liebespein in der WĂĽste und am Nil
"Unterwegs in Ägypten. Der Nil, die Felsengräber und die Liebe. Reiseroman" nennt sich die Neuerscheinung des in Kapfenberg wohnhaften Autors Karl Plepelits, die im Iatros Verlag erschienen ist. Begleiten Sie einen lustigen Reiseleiter, der eine österreichische Reisegruppe nach Ägypten führt und dort unzählbare, schier unglaubliche Abenteuer erlebt, von ungeahnten Sitten und Gebräuchen erfährt und überwältigende Schönheiten entdeckt. Aber ebenso unzählbare Schmerzen erleidet er in seinem Herzen, über und unter der Erde, am Nil und in der Wüste, während er sein Leben zu retten versucht und das der beiden geliebten Gefährtinnen. Denn mit diesen zusammen wurde er von islamischen Fundamentalisten entführt.
Eine Liebeserklärung an Ägypten und die Ägypterinnen.
Steurerkrone Kronen Zeitung, 4. Juni 2009


Mostviertel-Magazin Nr. 251 vom 9. Juni 2009, Seite 57 (unter "Buchtipps"):
Karl Plepelits' neuer Roman entführt die LeserInnen nach Ägypten. Die Inspiration zu diesem Buch holte sich der steirische Autor bei seinen zahlreichen Reisen sowie durch gründliche, jahrelange Recherchen. Eigentlich handelt es sich um eine Liebeserklärung an Ägypten und die Ägypterinnen.
Protagonist des Buches ist ein niederösterreichischer Reiseleiter, der eine St. Pöltner Gruppe nach Ägypten begleitet, mit "beiden geliebten Gefährtinnen" von islamischen Fundamentalisten entführt wird und Unglaubliches erlebt ...
Einfühlsam, spannend, unterhaltend - Plepelits beweist einmal mehr seine große Erzählkunst!
Doris Schleifer-Höderl

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurĂĽck

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Bestseller