Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des IATROS Verlag & Services GmbH, Kronacher Str. 39, 96242 Sonnefeld - Gestungshausen – im Folgenden „Iatros-Verlag“ genannt

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen
Lieferungen erfolgen auf Grund der nachstehenden Geschäftsbedingungen.

Gelieferte Waren bleibt Eigentum des Iatros-Verlages, bis der Gesamtpreis vollständig bezahlt ist. Bis zur vollständigen Bezahlung des Gesamtpreises sind die Waren pfleglich zu behandeln und weder an Dritte zur Sicherheit zu übereignen noch an Dritte zu verpfänden.

Der Vertrag mit Iatros-Verlag kommt dadurch zustande, dass der Iatros-Verlag die Bestellung mit Zugangs- und Auftragsbestätigung per E-Mail bestätigt. Dies gilt nicht für automatisch vom System generierte E-Mails. Der Kunde ist gebeten den in der E-Mail angeführten Endpreis zu kontrolieren.

Preise sind Endpreise in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Ab einem Bestellwert von EUR 40,- liefern wir versandkostenfrei (ausgenommen Zeitschriften). Bei Warenbestellungen unter EUR 40,- erheben wir eine Versandpauschale von EUR 2,- im Inland.

Online Auslieferung (download) von eBooks erfolgt versandkostenfrei.

Der Portozuschlag für Auslandssendungen richtet sich grundsätzlich nach den zur Zeit gültigen Postgebühren und kann über den Verlag angefragt werden. Auslandsverkäufe richten sich nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch in der jeweils aktuellen Fassung.

Die Auslieferung von Einzelheften von Zeitschriften erfolgen zuzüglich Versandkosten je Lieferung. Folgelieferungen im Abonnementbezug zuzüglich Versandkosten je Lieferung. Bestellungen von Zeitschriften-Abonnements können nur in schriftlicher Form erfolgen. Aktuelle Versandkosten für In- und Ausland können beim Verlag erfragt werden.
Abonnements von Zeitschriften, bei denen die Bezugsgebühr pro Kalenderjahr bzw. Kalenderhalbjahr im Voraus erhoben wird, können durch den Kunden mit zweimonatiger Frist zum 1.1. eines jeden Jahres gekündigt werden.
Online Auslieferung von eBooks erfolgt versandkostenfrei.

Der Kaufpreis ist fällig und ohne Abzug zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung.

Nach Ablauf der vorgenannten Frist gerät der Kunde in Zahlungsverzug. In diesem Fall ist der Iatros-Verlag berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz zu berechnen.
Im Falle des Zahlungsverzuges gehen sämtliche Mahn-, Inkasso- und Gerichtskosten zu Lasten des Kunden.

Die Lieferzeit für Deutschland, Österreich und die Schweiz beträgt eine Woche.
Soweit nicht anders gewünscht liefern wir per Post in offener Rechnung.
Bitte beachten Sie jedoch, dass der Verlag die erste Bestellung und Bestellungen über EUR 80,- nur gegen Vorkasse liefert.

Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Der Verlag behält sich vor, dem Kunden in Preis und Qualität gleichwertigen Ersatz zu liefern oder auch von einer Ausführung der Bestellung abzusehen, wenn die bestellte Ware nicht vorrätig, vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall wird der Iatros-Verlag den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich zurückerstatten.

Zusätzliche Regelungen für digitale Produkte
Im Rahmen der Vertragsbeziehung stellt der Iatros-Verlag dem Kunden digitale Inhalte zur Verfügung. Der Iatros-Verlag vertraut darauf, dass der Kunde die Urheberrechte des Iatros-Verlag und die Urheberrechte Dritter achtet. Zugangsdaten des Kunden für digitale Produkte dürfen durch den Kunden nicht an Dritte weitergegeben werden. Grundsätzlich werden Einzellizenzen vergeben. eBooks werden durch den Iatros-Verlag jeweils für einen Zeitraum von sieben Tagen ab Bestelleingang zum Download online bereitgestellt.

Haftung bei Umgang mit Zugangdaten
Der Kunde meldet sich bei Iatros-Verlag online shop an, in dem er sich ein Konto einrichtet. Das Passwort und der Benutzernamen dienen als Zugangsdaten um seine hinterlegten Benutzerdaten zu pflegen. Mit den Zugangsdaten kann der Kunde auch Bestellungen im Online-Shop des Iatros-Verlags vornehmen.
Der Kunde ist verpflichtet, seinen Benutzernamen und Passwort vertraulich zu behandeln. Erlangt der Kunde davon Kenntnis, dass unbefugten Dritten die Zugangsdaten bekannt sind, hat er den Iatros-Verlag hiervon unverzüglich telefonisch oder per E-Mail an info@iatros-verlag.de zu informieren. Sollten infolge Verschuldens des Kunden Dritte durch Missbrauch Leistungen von Iatros-Verlag nutzen, haftet der Kunde dem Iatros-Verlag gegenüber auf Nutzungsentgelt und Schadenersatz. Im Verdachtsfall hat der Kunde jederzeit die Möglichkeit, ein neues Passwort einzurichten.

Widerrufsrecht
Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).
Die Widerrufsbelehrung (inkraft seit dem 13.06.2014) ist Bestandteil dieser AGB.

Abonnements von Zeitschriften können durch den Iatros Verlag ohne Frist mit dem letzten ausgelieferten Heft gekündigt werden.
Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.
Kündigungen bedürfen der Schriftform.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die Geschäftsbedingungen im Übrigen gültig.

Gerichtsstand ist bei Fehlen eines ausschließlichen Gerichtsstands immer Coburg, sofern Vertragspartner keine Privatperson ist.